Messeprofil

Die 4. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK – Internationale Fachmesse und Kongress  

Bereits nach drei Veranstaltungen hat sich die ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK zum wichtigsten Treffpunkt der Orthopädieschuhtechnik-Branche entwickelt.

Nach dem sehr erfolgreichen Auftakt 2011 wuchs die Ausstellungsfläche 2015 auf 8.250 m² mit 165 Ausstellern. Über 3.850 interessierte Fachbesucher trafen auf Branchenanbieter, die sich in exzellenter Weise präsentierten, so dass beide Seiten gleichermaßen von der Veranstaltung begeistert waren. Schon am Ende der Messe 2015 kündigten viele Aussteller und Besucher an, dass sie auch 2017 wieder dabei sein werden.

Der zweitägige Kongress mit 30 Fachvorträgen und fast ebenso vielen Seminaren bot den kompletten Überblick über die Orthopädieschuhtechnik und gab zahlreiche Impulse für die Weiterentwicklung dieses Handwerks und die Verknüpfung zu angrenzenden Arbeitsbereichen. Damit festigte der Kongress seine Stellung als wichtigste Fortbildungsveranstaltung der Branche.

Am 20. und 21. Oktober 2017 wird den Orthopädieschuhmachern aus dem In- und Ausland auf der Messe in Köln wieder ein umfassender und konzentrierter Branchenüberblick geboten, wie er sonst nirgendwo zu finden ist. Dabei wird die ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK 2017 nicht nur für Betriebsinhaber, sondern auch für alle Mitarbeiter im Betrieb zahlreiche interessante Angebote bereithalten:

  • Die Neuauflage des Lehrlingstages mit speziellen Vorträgen und Seminaren wird den Berufsnachwuchs nach Köln bringen.
  • Kostenlose Vorträge im Forum innerhalb der Messehalle und das breite Angebot an Seminarthemen von der handwerklichen Versorgung bis zum Marketing, Handel oder der Abrechnung, machen den Besuch auch für Mitarbeiter aus der Werkstatt, dem Handel und dem Büro attraktiv.
  • Der Kongress mit einer Mischung aus praktischen und medizinischen Themen, der genügend Zeit für den Messebesuch lässt, wird auch 2017 viele Besucher nach Köln locken. Alle Vorträge im Kongresssaal werden simultan ins Englische übersetzt, was den internationalen Charakter der Veranstaltung und ihre Bedeutung weiter unterstreicht.

„Wir sehen uns in Köln“, war 2015 der Abschiedsgruß der Branche. Auf ein Wiedersehen in Köln heißt es auch 2017 !

Carl_Otto_Maurer Profil

 

       

Werner_Dierolf Profil
Carl Otto Maurer 
Verleger
 
C.MaurerFachmedien Profil
 
Werner Dierolf
Präsident ZVOS
 
Logo_zvos Profil