Forum 2017

Die Aktionsfläche Forum innerhalb der Fachmesse

Innerhalb der Messehalle gibt es die Aktionsfläche Forum. Hier finden an beiden Tagen Vorträge statt, die kostenlos und ohne Anmeldung besucht werden können. Rund um das Forum ist der Campus, auf dem Schulen und Verbände ihre Aus- und Weiterbildungsangebote und Möglichkeiten präsentieren.     
   

Das Forumsprogramm am Freitag, 20. Oktober 2017

9.45 – 10.00 Uhr
Begrüßung

10.00 – 10.15 Uhr
Kongenitaler Klumpfuß beidseits - Versorgungsbeispiel
HWK Niederbayern Oberpfalz, Referent: Peter Weiß

 

Kompetenzzentren in der Orthopädieschuhtechnik

10.15 – 10.30 Uhr
Kompetenzzentrum Analyse
Bundesfachschule Orthopädie-Schuhtechnik
Referent: OSM Hans-Georg Ahrens, Hannover 

 

10.30 – 10.45 Uhr
Kompetenzzentrum Betriebswirtschaft
B.O.S.S. Bildungszentrum Orthopädie- und Schuhtechnik Südwest
Referent: Gerwin Limbach, Langen

 

10.45 – 11.00 Uhr
Kompetenzzentrum Handwerk/Produktion
Meisterschule Siebenlehn
RA Roland Stegemann, Siebenlehn

 

11.15 – 11.30 Uhr
Hochschulausbildung in der Technischen Orthopädie
Prof. Dr. Klaus Peikenkamp, Hochschule Münster-Steinfurt

 

11.30 – 11.45 Uhr
Ausbildung und Qualifikation aus internationaler Perspektive
OSM Karl-Heinz Schott, Sydney, Australien

 

11.45– 12.30 Uhr
Podiumsdiskussion: Zukunftsstrategien für Wissen und Kompetenz im Handwerk
mit  Dr. Hartmut Stinus, Karl-Heinz Schott, Frank Schievink, Prof. Klaus Peikenkamp, Michael Blau
Moderation: Wolfgang Best

12.30 – 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 – 13.25 Uhr
Innovative Schaftentwicklung: Eine Modellentwicklung für alle Anforderungen: Industrie-, Maß und orthopädische Schäfte.
GRAFIS Software Dr. Kerstin Friedrich GbR;  Referenten: Thomas Hunger + Heike Schmidt-Werneburg

 

14.00 – 14.25 Uhr
Die orthopädische Fußversorgung im Sicherheitsschuh
Inhalt: Was bedeutet die DGUV 112-191 (BGR 191)? Eigenzertifizierung oder Baumusterprüfung? Referent: Jürgen Voitl, Eurocom

14.30 – 14.55 Uhr
Einlagenservice für Betriebe
Der Einsatz von Sicherheitsschuhen ist in vielen Betrieben verbreitet. Zunehmende Ausfalltage infolge von Muskel-Skelett-Erkrankungen machen zugleich den Bedarf präventiver orthopädischer Maßnahmen,
wie z.B. der Einlagenversorgung deutlich. An praktischen Beispielen wird erläutert, wie Orthopädieschuhtechniker hier effizient und profitabel durch Dienstleistungen unterstützen können.
Bauerfeind AG; Referent: Christian Weyer, Bauerfeind AG; Bereichsleiter Gesundheitsmanagement

 

15.00 – 15.25Uhr
„Goldene Momente" in Rio 2016 und die Wichtigkeit der Fußregeneration im Leistungssport
docPrice GmbH, Referent: Hans-Peter Durst

 

15.30 – 15.55 Uhr
Nachbehandlungskonzepte nach Operationen am Fuß und Sprunggelenk: Immobilisierung des Fußes bei gleichzeitiger Mobilisierung des Patienten
DARCO (Europe) GmbH, Referent: Dr. med. Hartmut Stinus

 

16.00 – 16.25 Uhr
Knieorthesen – Genudyn: Perfekter Sitz dank Initimate Fit
Sporlastic GmbH, Referent: Marvin Raslan

 

Das Forumsprogramm am Samstag, 21. Oktober 2017

9.30 – 10.25 Uhr
Kommt die Zukunft aus dem Drucker?
Perspektiven und Möglichkeiten des 3D-Drucks in der Orthopädieschuhtechnik.
Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Industrie und Anwendern aus dem Handwerk.
Moderation: Wolfgang Best

 

10.30 – 10.55 Uhr
3D printed dynamic insoles - Einlagen aus dem 3D-Drucker
From pressure analysis and 3D scanning to automated manufactoring of 3D printed dynamic insoles
Health care professionals can design their desired solution. Outsourced medical controlled environment will control 3D process.
RS scan international; Referent: Tristan Selis

 

11.00 – 11.25 Uhr
Innovative Schaftentwicklung:
Spezielle Modellentwicklung für wasserdichte Schuhe und Zehen-Schuhe.
GRAFIS Software Dr. Kerstin Friedrich GbR: Referenten: Thomas Hunger und Heike Schmidt-Werneburg

 

11.30 – 11.55 Uhr
mediFlex - das Vollversorgungskonzept rund um den Fuß bei konservativer und operativer Therapie
docPrice GmbH, Referent: Dr. Marco Preis

 


12.00– 12.25 Uhr
Sensomotorische Einlagen: Die Innovation: Senso-Match
Franz Seidl GmbH; Referent: Rainer Rauch


12.30 – 13.00 Uhr Mittagspause


13.00-13.25 Uhr
Analysetechnik: Besondere Möglichkeiten mit den neuen medi Analyse-Tools
Darstellung ausgewählter Features wie z.B. Einbindung dynamischer Messwerte in die CAD-Technik oder Ganganalyse nach Götz-Neumann
medi GmbH & Co. KG, Referent: Robert Riedel

 

13.30 – 14.30 Uhr
Neue Technologien und Produktionsverfahren in der Orthopädieschuhtechnik – sinnvolle Ergänzung oder Gefahr für das Handwerk?
Podiumsdiskussion mit Vertretern aus dem Handwerk und der Zuliefererindustrie.
Moderation: Roland Stegemann, Achim Oberle

 

14.30 – 14.55 Uhr
Ausblick auf den IVO-Kongress in Kanada – Preview to the IVO-Congress in Canada
Pedorthic Association of Canada, Referent: Jonathan N. Strauss

 

14.55 – 15.20 Uhr
Die physikalische Sohle der Zukunft – Diabetes, Schmerzen und Durchblutungsstörungen
Ergebnisse einer neuen Pilotstudie mit überragenden Erfolgen
„Biorelax“- German Health Technology GmbH, Referent: Bernhard Klein

 

Änderungen vorbehalten (Stand: 15. September 2017)